Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland Hamburg in der Speicherstadt

Direkt an der Elbe, in Hamburgs Speicherstadt befindet sich das Miniatur Wunderland, die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf über 1.300 qm erstreckt sich das Miniatur Wunderland von Skandinavien bis in die USA, von der Waterkant bis ins Hochgebirge.

Miniatur Wunderland in der Speicherstadt

Miniatur Wunderland in der Speicherstadt

Im Wunderland erlebt man in nur wenigen Stunden, viele Tage und Nächte in den unterschiedlichsten Regionen dieser Erde. Ob Zocken in Las Vegas, Klettern in den bis zu sechs Meter hohen Alpen, Rudern in norwegischen Fjorden oder Flanieren in der Hafen City – im Wunderland ist alles möglich.

Auf der riesigen Anlage begegnet man 215.000 Minieinwohnern und bestaunt die 930 Züge, 8.850 zum Teil fahrende Autos und Schiffe, 40 fliegende Flugzeuge, sowie das einmalige Lichtermeer aus über 335.000 einzelnen Lichtern. Tausende, liebevoll gestalteter Details fügen sich zu einer Traumwelt zusammen, welche die unterschiedlichsten Geschichten des wahren Lebens erzählen.

Im Mai 2011 eröffnete der 125 qm große Knuffingen Airport, der bis dato technisch aufwändigste Abschnitt, gefolgt von der 6 qm großen HafenCity mit bereits fertiger Elbphilharmonie im November 2013. Aber es ist noch lange kein Ende in Sicht.

Zurzeit wird fleißig an Italien, dem 9. Bauabschnitt der großen kleinen Welt in Hamburg gebaut. Auf insgesamt etwa 150 qm versuchen unsere Modellbauer das Flair, bestehend aus Sonne, Strand, Gebirgen, historischen Städten, verwinkelten Gassen und Gebäuden, des beliebten Urlaubslandes einzufangen. Schon jetzt kann man die kleinen Baufortschritte im Wunderland bestaunen, doch bis zu einer endgültigen Fertigstellung muss man sich allerdings noch bis Ende 2015 gedulden.

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Internetseite des Miniatur Wunderlandes.