Für die Fischernetze und Bojen hat sich Gaston aus der Stoffabteilung und einem Angelfachgeschäft bedient. Er möchte alles so realistisch wie möglich nachbauen. Die Gaze für die Netze werden nun grünlich-grau eingefärbt und auf 4×4 cm zugeschnitten. Ringsherum wird Gaston Schwimmer auffädeln und ins Gewebe einnähen. Für die Netze mussten extra feine Gaze gekauft werden, damit die kleinen Fische nicht herausfallen und der Fischer am Ende des Tages genug Fisch nach Hause bringt.

‹ Zurück zu Gaston und die Boote

Für die Fischernetze und Bojen hat sich Gaston aus der Stoffabteilung und einem Angelfachgeschäft bedient. Er möchte alles so realistisch wie möglich nachbauen. Die Gaze für die Netze werden nun grünlich-grau eingefärbt und auf 4x4 cm zugeschnitten. Ringsherum wird Gaston Schwimmer auffädeln und ins Gewebe einnähen. Für die Netze mussten extra feine Gaze gekauft werden, damit die kleinen Fische nicht herausfallen und der Fischer am Ende des Tages genug Fisch nach Hause bringt.

Für die Fischernetze und Bojen hat sich Gaston aus der Stoffabteilung und einem Angelfachgeschäft bedient. Er möchte alles so realistisch wie möglich nachbauen. Die Gaze für die Netze werden nun grünlich-grau eingefärbt und auf 4×4 cm zugeschnitten. Ringsherum wird Gaston Schwimmer auffädeln und ins Gewebe einnähen.
Für die Netze mussten extra feine Gaze gekauft werden, damit die kleinen Fische nicht herausfallen und der Fischer am Ende des Tages genug Fisch nach Hause bringt.

Für die Fischernetze und Bojen hat sich Gaston aus der Stoffabteilung und einem Angelfachgeschäft bedient. Er möchte alles so realistisch wie möglich nachbauen. Die Gaze für die Netze werden nun grünlich-grau eingefärbt und auf 4×4 cm zugeschnitten. Ringsherum wird Gaston Schwimmer auffädeln und ins Gewebe einnähen.
Für die Netze mussten extra feine Gaze gekauft werden, damit die kleinen Fische nicht herausfallen und der Fischer am Ende des Tages genug Fisch nach Hause bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.