p18

‹ Zurück zu 1. Tag: Fiordo di Furore

Endlich angekommen. Besonders schön war die Grotte nicht, aber es waren einige Japaner da, die wenigstens ein Portrait von mir machen konnten. Schicke Pose, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.