Und auch ein bekannter Künstler hat sich dieses Thema während der Kunst-Biennale in Venedig zum Anlass genommen, auf den Klimawandel und seine Folgen aufwerksam zu machen. Denn durch ansteigende Wasserstände sind auch historische Bauten in Venedig gefährdet. „Vereint könnten wir den Klimawandel bekämpfen, der uns alle betrifft.“ sagt der italienische Künstler Lorenzo Quinn.

‹ Zurück zu Baustellenreport #27

Und auch ein bekannter Künstler hat sich dieses Thema während der Kunst-Biennale in Venedig zum Anlass genommen, auf den Klimawandel und seine Folgen aufwerksam zu machen. Denn durch ansteigende Wasserstände sind auch historische Bauten in Venedig gefährdet. „Vereint könnten wir den Klimawandel bekämpfen, der uns alle betrifft.“ sagt der italienische Künstler Lorenzo Quinn.

Und auch ein bekannter Künstler hat sich dieses Thema während der Kunst-Biennale in Venedig zum Anlass genommen, auf den Klimawandel und seine Folgen aufwerksam zu machen. Denn durch ansteigende Wasserstände sind auch historische Bauten in Venedig gefährdet. „Vereint könnten wir den Klimawandel bekämpfen, der uns alle betrifft.“ sagt der italienische Künstler Lorenzo Quinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.