Wolfgang arbeitet gerade an der letzten Etage des Gleiswendels. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist liegen hier ca. 250 m Gleis und 45 Weichen. Zwei Tage arbeitet er an einer Etage und braucht diese Zeit zum Anlöten, Ausmessen und Beschriften. Danach erfolgt die Verdrahtung der einzelnen Kabel, damit im Betrieb später alles rund läuft.

‹ Zurück zu Baustellenreport Italien #2

Wolfgang arbeitet gerade an der letzten Etage des Gleiswendels. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist liegen hier ca. 250 m Gleis und 45 Weichen. Zwei Tage arbeitet er an einer Etage und braucht diese Zeit zum Anlöten, Ausmessen und Beschriften. Danach erfolgt die Verdrahtung der einzelnen Kabel, damit im Betrieb später alles rund läuft.

Wolfgang arbeitet gerade an der letzten Etage des Gleiswendels. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist liegen hier ca. 250 m Gleis und 45 Weichen. Zwei Tage arbeitet er an einer Etage und braucht diese Zeit zum Anlöten, Ausmessen und Beschriften. Danach erfolgt die Verdrahtung der einzelnen Kabel, damit im Betrieb später alles rund läuft.

Wolfgang arbeitet gerade an der letzten Etage des Gleiswendels. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist liegen hier ca. 250 m Gleis und 45 Weichen. Zwei Tage arbeitet er an einer Etage und braucht diese Zeit zum Anlöten, Ausmessen und Beschriften. Danach erfolgt die Verdrahtung der einzelnen Kabel, damit im Betrieb später alles rund läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.