Best of Italia – Juli 2016

Jeden Montag berichten wir auf unserer Internetseite in unseren Wochenberichten über alle aktuellen Arbeiten, die im Wunderland gerade anstehen. Seit Mitte 2013 schreiben wir in diesen Berichten auch regelmäßig über den Baufortschritt in Italien. Ab diesem Jahr werden wir hier auf Bella Italia die spannendsten Themen aus Italien noch einmal monatlich für Sie zusammenfassen.

Montag, 04.07. – Sonntag, 10.07.2016

Ligurien ist vor Rom der vorletzte Abschnitt Italiens der fertig wird. Hier wurden nun auch noch Bäume und Büsche gesetzt und als nächstes geht es an die Detaillierung.

Ligurien ist vor Rom der vorletzte Abschnitt Italiens der fertig wird. Hier wurden nun auch noch Bäume und Büsche gesetzt und als nächstes geht es an die Detaillierung.

 

32-WB819

Ähnlich sieht es in Rom aus. Auch hier kam in der letzten Woche noch einiges an Grün hinzu, allerdings fehlen überall in Rom noch Gebäude. Und Laternen. Und Passanten. Und und und…

 

Heute Morgen bekamen wir einen heißen Tipp. Der Vesuv sei aus Modellbauer-Sicht fertig! Damit ist der letzte weiße Fleck am Ende des Italien-Abschnitts geschlossen und natürlich wollen wir Ihnen diesen Anblick nicht vorenthalten.

Der Vesuv ist nun endlich aus modellbaueriascher Sicht fertig! Damit ist der letzte weiße Fleck am Ende des Italien-Abschnitts geschlossen und natürlich wollen wir Ihnen diesen Anblick nicht vorenthalten.

 

Das Kolosseum befindet sich momentan in der Technik, wo clever kleinste Lämpchen überall versteckt werden. Die kleinen Lichter benötigen dabei nur noch so wenig Strom, dass Drähte, die gefühlt so dünn wie Haare und nur noch mittels einer Beschichtung des Kupfers isoliert sind, ausreichen.

Das Kolosseum befindet sich momentan in der Technik, wo clever kleinste Lämpchen überall versteckt werden. Die kleinen Lichter benötigen dabei nur noch so wenig Strom, dass Drähte, die gefühlt so dünn wie Haare und nur noch mittels einer Beschichtung des Kupfers isoliert sind, ausreichen.

 

Montag, 11.07. – Sonntag, 17.07.2016

In Roma Termini fahren Züge! Zunächst noch ziemlich testweise ), aber die Bahntechnik hat in diesem Teil Italiens auch erst kürzlich mit ihren Tests beginnen können.

In Roma Termini fahren Züge! Zunächst noch ziemlich testweise ), aber die Bahntechnik hat in diesem Teil Italiens auch erst kürzlich mit ihren Tests beginnen können.

 

Auch das größte Gebäude der neuen ewigen Stadt hat in dieser Woche Fortschritte gemacht: Erste Teile der Fassade zum Petersplatz hin und die Kuppel kamen neu hinzu.

Auch das größte Gebäude der neuen ewigen Stadt hat in dieser Woche Fortschritte gemacht: Erste Teile der Fassade zum Petersplatz hin und die Kuppel kamen neu hinzu.

 

Doch ist das Dach natürlich noch lange nicht komplett, es kommen noch einige „kleinere“ Aufbauten dazu. Erst dann wird ein Schuh daraus.

Doch ist das Dach natürlich noch lange nicht komplett, es kommen noch einige „kleinere“ Aufbauten dazu. Erst dann wird ein Schuh daraus.

 

Montag, 18.07. – Sonntag, 24.07.2016

Die Nacht kehrt ein in Italien. Doch in den Schatten herrscht reges Treiben: Nachdem die Modellbauer weitergezogen sind, schlägt jetzt die nächtliche Stunde der Beleuchter. Hunderttausende LEDs wollen verkabelt, in die Software der Lichtsteuerung (MiwulaLight) eingepflegt und darin programmiert werden. In Atrani ist man gegenwärtig schon beim letzten dieser Schritte und so viel sei verraten: Das Ergebnis wird Atrani bei Nacht sicherlich zu einem der meistfotografierten Orte im Wunderland machen.

Die Nacht kehrt ein in Italien. Doch in den Schatten herrscht reges Treiben: Nachdem die Modellbauer weitergezogen sind, schlägt jetzt die nächtliche Stunde der Beleuchter. Hunderttausende LEDs wollen verkabelt, in die Software der Lichtsteuerung (MiwulaLight) eingepflegt und darin programmiert werden. In Atrani ist man gegenwärtig schon beim letzten dieser Schritte und so viel sei verraten: Das Ergebnis wird Atrani bei Nacht sicherlich zu einem der meistfotografierten Orte im Wunderland machen.

 

Im Wartezimmer der Beleuchter steht gerade das Monumento a Vittorio Emanuele II, das Michel nach Monaten nun fertiggestellt hat. Leider kommt es auf Fotos nicht so gewaltig rüber, wie es ist …

Im Wartezimmer der Beleuchter steht gerade das Monumento a Vittorio Emanuele II, das Michel nach Monaten nun fertiggestellt hat. Leider kommt es auf Fotos nicht so gewaltig rüber, wie es ist …

 

… dabei sind das eigentlich Umwerfende an diesem Modell aber auch die unzähligen Details überall. Wenn es am Ende noch mit Figuren ausgestaltet wird, könnte man es auf Fotos wirklich für echt halten.

… dabei sind das eigentlich Umwerfende an diesem Modell aber auch die unzähligen Details überall. Wenn es am Ende noch mit Figuren ausgestaltet wird, könnte man es auf Fotos wirklich für echt halten.

 

In letzter Zeit haben viele gefragt, warum die Fertigstellung Italiens nun doch länger dauert als ursprünglich geplant. Ganz einfach: Details.

In letzter Zeit haben viele gefragt, warum die Fertigstellung Italiens nun doch länger dauert als ursprünglich geplant. Ganz einfach: Details.

 

Montag, 25.07. – Sonntag, 31.07.2016

Im Modellbau stellt man immer wieder fest, dass Modelle erst so richtig lebendig werden, wenn die kleinen Preiserlein einziehen. Das trifft nicht zuletzt auch beim Kolosseum zu. Während die fertig beleuchteten Elemente nun final zusammengebaut werden, bevölkern immer mehr Schulklassen, Touristen und auch der ein oder andere besondere Gast die ikonische Ruine.

Im Modellbau stellt man immer wieder fest, dass Modelle erst so richtig lebendig werden, wenn die kleinen Preiserlein einziehen. Das trifft nicht zuletzt auch beim Kolosseum zu. Während die fertig beleuchteten Elemente nun final zusammengebaut werden, bevölkern immer mehr Schulklassen, Touristen und auch der ein oder andere besondere Gast die ikonische Ruine.

 

Es geschieht nicht oft, doch manchmal ist selbst unser Modellbau-Papst Gerhard überwältigt. So momentan auch von diesen Statuen, welche ihren Platz auf den Kolonnaden rund um den Petersplatz finden werden.

Es geschieht nicht oft, doch manchmal ist selbst unser Modellbau-Papst Gerhard überwältigt. So momentan auch von diesen Statuen, welche ihren Platz auf den Kolonnaden rund um den Petersplatz finden werden.

 

Viele dieser Figuren sind zu großen Teilen von Hand geschnitzt und es floss einiges an kreativem Materialeinsatz in ihre Gestaltung. So besteht die Toga dieses verehrten Nichtmehr-Mitbürgers aus Teilen einer Serviette des Wunderland-Bistros. Durch eine Bemalung in Marmorweiß entsteht anschließend allerdings der Eindruck massiveren Baumaterials. Unsere Servietten finden Sie demnächst überall im gut sortierten Modellbauhandel.

Viele dieser Figuren sind zu großen Teilen von Hand geschnitzt und es floss einiges an kreativem Materialeinsatz in ihre Gestaltung. So besteht die Toga dieses verehrten Nichtmehr-Mitbürgers aus Teilen einer Serviette des Wunderland-Bistros. Durch eine Bemalung in Marmorweiß entsteht anschließend allerdings der Eindruck massiveren Baumaterials. Unsere Servietten finden Sie demnächst überall im gut sortierten Modellbauhandel.

 

Aber auch abseits der römischen Metropole kehrt das Leben in die italienische Landschaft des Wunderlands ein. Dabei entstehen so nette Kleinode wie dieser selbst en miniature minimalistische Fischereihafen.

Aber auch abseits der römischen Metropole kehrt das Leben in die italienische Landschaft des Wunderlands ein. Dabei entstehen so nette Kleinode wie dieser selbst en miniature minimalistische Fischereihafen.

 

Auch die Bemalung der Wände hinter der Landschaft schreitet voran. Der Toskana-Abschnitt gewann so in dieser Woche ungeahnte Tiefe...

Auch die Bemalung der Wände hinter der Landschaft schreitet voran. Der Toskana-Abschnitt gewann so in dieser Woche ungeahnte Tiefe…

Bitte folgen / liken Sie uns:
Veröffentlicht unter Bild, Text

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial