Bella Italia 2.0 – unser neuer Blog ist online

Vor genau 1021 Tage haben wir nach fünf Jahren Bau- und Entwicklungsphase unseren Flughafen-Abschnitt eröffnet. Es ist nicht so, dass wir seitdem völlig untätig waren und einen 24500 Stunden langen Inspirationsurlaub in Italien durchlebt hätten. Was bei genauerer Betrachtung eigentlich ziemlich schade ist. In der Zwischenzeit haben wir zumindest im Kleinen die Elbphilharmonie fertig gebaut und dabei die Baukosten gerade mal verdoppelt, viele Teile der Anlage erneuert und im 2.Boden einen neuen Eingangs, Shop und Restaurantbereich eröffnet.

Nun geht’s aber endlich wieder an die Schienen. Seit knapp einem Jahr arbeiten wir an unserem neuen Italien-Abschnitt. Allein die Planung  hat diesmal fast ein dreiviertel Jahr gedauert. Grund dafür sind auf der einen Seite die dutzenden Bilder, Gebäude & Landschaften, die wir am liebsten darstellen wollen, und auf der anderen Seite der limitierte Platz. Wir haben gerade mal 190 qm, um ein so facettenreiches Land nachzustellen. Wenn wir alleine den inneren Kern von Rom halbwegs originalgetreu im Maßstab 1:87 nachbauen würden, wären die 190 qm schon vollkommen überfüllt. So hat das Team um Gerhard Dauscher viele Monate an einem Gleisplan gearbeitet, der möglichst viel auf begrenzten Raum darstellen  soll. Ob das gelungen ist, könnt Ihr wahrscheinlich Mitte 2016 im Wunderland begutachten. Wir sind auf jeden Fall guter Dinge, dass der Italien-Abschnitt in Sachen Modellbau noch mal neue Maßstäbe setzen wird.

Bis dahin werden wir Euch in diesem Blog mit vielen Geschichten rund um den Bau Minitaliens versorgen. Geplant ist einmal im Monat ein Video, das jeweils ein Projekt und den jeweiligen Erbauer porträtiert, viele Hintergrundberichte und Interviews von unseren Abteilungsleitern und wöchentliche Instagram-Kurzberichte von unserem rasenden Pizzabäcker Luigi Miwuletti. An dieser Stelle auch eine Entwarnung: Bella Italia 2.0 wird Gerrits Tagebuch nicht ablösen –  auch hier planen wir in den nächsten Wochen weitere Folgen.

Wir würden uns freuen, Euch als regelmäßige Leser, Ideengeber und Diskussionspartner zu gewinnen.

Forza Italia!

Veröffentlicht unter Text
Schlagworte: , , ,
2 comments on “Bella Italia 2.0 – unser neuer Blog ist online
  1. DMC sagt:

    Die Seite ist gut geworden. Nett, was man mit responsive templates alles anstellen kann. Lediglich die Musik klingt für mich eher „griechisch“. Da wäre vielleicht etwas Richtung „Opernarie“ passender.

  2. yeti sagt:

    Bitte Südtirol lassen wie es ist; venedig im neuen Speicher bauen, einfach nur für sich !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*